< Projekt Spendenschober gestartet
13.12.2019 17:51 Age: 286 days
Category: News feeds

Aktion Spreewaldfreunde.de geht an den Start


eit Anfang Dezember sind wir mit unserer neuen offiziellen Spendenseite online: www.spreewaldfreunde.deIhr Ziel: die Kulturlandschaft mit ihren historischen Elementen und die bedrohten Lebensräume für die einzigartige Flora und Fauna des Spreewaldes zu erhalten.

Der Spreewald mit seiner reizvollen Mischung aus Wasserlabyrinth, Feuchtwiesen und Erlenbruchwäldern zog allein 2017 rund 733.000 Besucher an. Was viele nicht wissen: Die von Menschenhand geschaffene Kulturlandschaft droht zu verschwinden und mit ihr die Artenvielfalt dieses einmaligen Lebensraumes. Betroffen sind vor allem die typischen Feuchtwiesen, deren landwirtschaftliche Nutzung nicht mehr rentabel ist. Werden sie nicht beweidet oder gemäht, setzt die „Verbuschung“ ein – das Aus für viele Pflanzen, Insekten und andere Tiere.

 

Die „Bürgerstiftung Kulturlandschaft Spreewald“ springt seit 10 Jahren in die Bresche und organisiert und finanziert die Pflege vieler Feuchtwiesen. Mit dem Stiftungsgeld allein ist diese Aufgabe nicht zu wuppen. Deshalb setzen die engagierten Spreewälderinnen und Spreewälder auf die Unterstützung durch Einheimische, Unternehmen und Besucher. Und auf Kreativität. Seit einigen Jahren können Freunde des Spreewalds Wiesenaktien zu je 50,00 Euro erwerben. Jede einzelne Aktie hilft, 1000 m2 Feuchtwiese zu erhalten. Spender können auch mitbestimmen, welche Wiesen mit ihrem Geld gepflegt werden.

Um den Verkauf der Wiesenaktie anzukurbeln, bekommt diese pünktlich zur Weihnachtszeit eine eigene Website. Auf www.spreewaldfreunde.de erfahren Interessierte alles über die Bedeutung der Feuchtwiesen, die dort heimischen und in ihrer Existenz bedrohten Arten, Hilfsaktionen und Menschen, die die Arbeit der Bürgerstiftung bereits unterstützen. Und natürlich können sie hier auch Aktien kaufen und damit in den Erhalt der Kulturlandschaft Spreewald investieren – natürlich gegen Spendenquittung.